Autor Thema: 1. US-Panzerdivision  (Gelesen 2600 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BlackWolf

  • Doppel-As
  • *
  • Beiträge: 130
  • Geschlecht: Männlich
1. US-Panzerdivision
« am: Sa, 25. November 2006, 21:21 »
Die 1. US-Panzerdivision (Spitzname Old Ironsides) ist ein militärischer Großverband der US Army.

Spitzname und Abzeichen


Wenige Monate nach der Indienststellung der Division in Fort Knox am 15. Juli 1940 begann der erste Divisionskommandeur, Generalmajor Bruce R. Magruder, mit der Suche nach einem Spitznamen für die neue Panzerdivision. Er schrieb einen Wettbewerb aus, bei dem über 200 Vorschläge gemacht wurden, darunter solche wie „Fire and Brimstone“ oder „Kentucky Wonders“. Auf einem Gemälde der USS Constitution, das Magruder während einer Sammlung zur Erhaltung des Schiffes gekauft hatte, bemerkte er den Spitznamen des Schiffes und stellte die Parallelen zwischen der Geschichte des Kriegsschiffes und der noch jungen Division fest. Daraufhin beendete er den Wettbewerb und die 1. Panzerdivision bekam noch am gleichen Tag den von jenem Schiff abgeleiteten Namen Old Ironsides.

Das Abzeichen der 1. Panzerdivision ist in markanten Farben gehalten, die charakteristisch für US-Panzerdivisionen sind. Das Abzeichen ist abgeleitet vom Symbol der Panzertruppe der US Army im Zweiten Weltkrieg; ein Dreieck in den Farben gelb, blau und rot, welches die verschiedenen Waffengattungen innerhalb der Division repräsentiert: die Kavallerie, die Infanterie und die Artillerie.

Auf dem Dreieck befindet sich das Zeichen der früheren 7. mechanisierten Kavalleriebrigade, der Vorgängerin der Old Ironsides. Die Panzerkette symbolisiert Beweglichkeit und Schutz durch Panzerung, die Kanone die Feuerkraft und der Blitz die Schnelligkeit bei auszuführenden Operationen. Dies sind die drei Haupteigenschaften der gepanzerten Truppe. Die arabische Ziffer an der Spitze des Dreiecks bezeichnet die erste gepanzerte Division. Der Spitzname Old Ironsides, der offiziell vom Department of the Army genehmigt wurde, steht unterhalb des Dreiecks und ist fester Bestandteil des Abzeichens.

Vietnamkrieg

Obwohl die Division nicht als Ganzes am Vietnamkrieg teilnahm, kämpften zwei Einheiten der Division, A-Kompanie, 501. Heeresflieger und 1. Schwadron, 1. Kavallerie dort. Beide wurden mit Presidential Unit Citations ausgezeichnet, die Kavallerie erhielt sogar zwei Tapferkeitsauszeichnungen und drei vietnamesische Ehrenkreuze. Keine der beiden Einheiten war offiziell von der Division gelöst worden, so dürfen die Veteranen das Abzeichen der Old Ironsides tragen.

Zusätzlich wurden drei Infanteriebataillone aus den Brigaden der Division zur 198. unabhängigen Brigade formiert und nach Vietnam entsandt. Zwei der drei Bataillone wurden nach dem Krieg wieder in die Division eingegliedert, das 1. Bataillon des 6. Infanterieregiments und das 1. Bataillon des 52. Infanterieregiments.

1968 war ein Jahr innerer Unruhen. Nach der Ermordung von Martin Luther King brachen in einigen Innenstädten Straßenschlachten aus. Die 3. Brigade wurde nach Chicago verlegt, um dort die öffentliche Sicherheit wieder herzustellen und zu gewährleisten.

Zu Beginn der 1970er wurden sämtliche US-amerikanischen Streitkräfte aus Vietnam abgezogen und die US-Armee wurde massiv umstrukturiert. Gerüchten zufolge sollte die 1. Panzerdivision erneut deaktiviert werden. Veteranen aber organisierten eine Briefkampagne, um die Old Ironsides zu retten.

Am 10. Mai 1971 verließ die Division ihre Heimat in Fort Hood um nach Deutschland verlegt zu werden. Dort wurde die bis dahin in Göppingen und Franken stationierte 4. US-Panzerdivision ersetzt. Die Stationierungsorte waren mit dem

    * Stab und Stabskompanie in Ansbach
    * 1. Brigade in Vilseck
    * 2. Brigade in Erlangen
    * 3. Brigade in Bamberg
    * 4. Brigade in Katterbach bei Ansbach, mit der Cavalry in Schwabach
    * DISCOM (Div Support Command) in Fürth
    * DIVENG (Div Engineers) in Fürth
    * DIVARTY (Div Artillery) in Zirndorf
    * MI Bn (Military Intelligence) in Ansbach
    * ADA (Air Defense Artillery) in Schwabach
« Letzte Änderung: Do, 04. September 2008, 18:08 von Impuls »

Offline md11

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • *****
  • Beiträge: 4.986
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
1. US-Panzerdivision
« Antwort #1 am: Sa, 25. November 2006, 22:27 »
Hallo,
hab da zwei Stoffabzeichen von der 1.US-Panzerdivision.Hab die damals von US-Soldaten geschenkt bekommen die hier in Fürth stationiert waren und ab 1990 wurden fast alle Soldaten nach Iraq versetzt.
Gruß
Josef
« Letzte Änderung: Do, 04. September 2008, 18:09 von Impuls »

 


SimplePortal 2.3.2 © 2008-2010, SimplePortal