Autor Thema: Welches Regiment könnte das sein?  (Gelesen 6797 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline moosblech

  • Eingelebtes Mitglied
  • **
  • Beiträge: 18
Welches Regiment könnte das sein?
« am: Fr, 14. Januar 2011, 13:04 »
Hallo an Alle fleißigen Helfer.

Hier mal 2 Bilder meines Ur Großvaters Rudolf Schröder. leider weiß ich nicht sehr viel von Ihm. Er lebte mit meiner Urgroßmutter zuletzt in Pommern (Dargeröse) .
Im Januar 1917 wurde dort meine Großmutter geboren. Rudolf Schröder ist im ersten Weltkrieg gefallen. Wo, wann keine Ahnung. Leider habe ich auch kein Geburtsdatum o.ä. , so das die Suche fast aussichtslos erscheint.

Aber ich denke Ihr könnt mir sagen wo er gedient haben könnte.

Auf dem ersten Bild steht als Fotograf J. Assmann THORN

Viele Grüße Thomas


Offline Ulla

  • Gedenk-Tafel-Inhaberin
  • Administrator
  • Ultimativ
  • *****
  • Beiträge: 2.802
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Welches Regiment könnte das sein?
« Antwort #1 am: Fr, 14. Januar 2011, 17:15 »
Hallo Thomas,

Gibt es von Deiner Großmutter noch ein Familienstammbuch? Ich nehme an das Deine Großmutter nicht mehr lebt.
Wo wurde sie bestattet? In der zuständigen Friedhofsverwaltung könnte man evtl. fündig werden.

Zu den Fotos kann ich Dir leider nichts sagen aber UHF51 kennt sich mit dem 1.WK aus.

Gruß Ulla
Gruß Ulla

"Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges mal gegeben......" (N.Ostrowski)

Offline md11

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • ****
  • Beiträge: 4.801
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
Re:Welches Regiment könnte das sein?
« Antwort #2 am: Fr, 14. Januar 2011, 19:13 »
Hallo Thomas,
Deine Angaben:Die Familie stammt aus Pommern und die Ortschaft heißt Dargeröse und die Stadt Solp befindet sich in der nähe von Dargeröse und auf dem Helm (Foto 2 )steht eine 5.Laut diese Angaben war er beim Husaren-Regiment Fürst Blücher von Wahlstatt (Pommersches) Nr.5 (Standort Stolp) unterstellt der 35 Infanterie Division.Die 35.Inf.Div. wurde in Thorn aufgestellt.(bin mir aber nicht 100% sicher!)

Gruß
Josef
« Letzte Änderung: Fr, 14. Januar 2011, 20:25 von md11 »

Offline zirkulon

  • Technischer Leiter des Forums, "Mädchen für Alles"
  • Administrator
  • Ultimativ
  • *****
  • Beiträge: 2.718
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
    • Gesucht wird
Re:Welches Regiment könnte das sein?
« Antwort #3 am: Fr, 14. Januar 2011, 19:15 »
Moin Thomas,

Atelier Assmann, Brückenstr. 15, Thorn ????  <--- Info aus dem Netz!

9. Westpreußisches Infanterie-Regiment Nr. 176 war mal in Thorn stationiert.

Weitere Informationen gibt es hier.

Könnte vielleicht etwas auf Deinen Urgroßvater passen.

Lieben Gruß
Michael
Bei allen von mir erstellten Beiträgen berufe ich mich auf :
Artikel 5, GG der BRD.
Artikel 11, Charta der Grundrechte der EU.
Artikel 19, Menschenrechtscharta der UN.

Was Du nicht willst dass man Dir tu,
das füg´ auch keinem Andern zu

Offline zirkulon

  • Technischer Leiter des Forums, "Mädchen für Alles"
  • Administrator
  • Ultimativ
  • *****
  • Beiträge: 2.718
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
    • Gesucht wird
Re:Welches Regiment könnte das sein?
« Antwort #4 am: Fr, 14. Januar 2011, 19:16 »
Aaah Josef war schneller und kennt sich damit auch besser aus!

Hier noch etwas Formationsgeschichte 1. WK





LIeben Gruß
Michael
« Letzte Änderung: Fr, 14. Januar 2011, 19:22 von zirkulon »
Bei allen von mir erstellten Beiträgen berufe ich mich auf :
Artikel 5, GG der BRD.
Artikel 11, Charta der Grundrechte der EU.
Artikel 19, Menschenrechtscharta der UN.

Was Du nicht willst dass man Dir tu,
das füg´ auch keinem Andern zu

Offline adrian

  • Unterstützer
  • Unterstützer
  • Kaiser
  • ***
  • Beiträge: 1.125
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
Re:Welches Regiment könnte das sein?
« Antwort #5 am: Sa, 15. Januar 2011, 19:20 »
Hallo Thomas,

ich suchte den Bruder meiner Großmutter ebenfalls. Habe aus dem zuständigen Standesamt
die Todesmeldung seines Kompaniechefs als Kopie bekommen. Er fiel 1916 in Thiepval in Frankreich.
Zur Schlacht an der Somme gab es vor kurzem eine interessante Sendung mit vielen Originalaufnahmen,
verblüffend, was sich da erhalten hat.

Gruß
Werner
Suche alles zur 60. Inf.Div. (mot.) (Danziger Division) bis Stalingrad

Offline moosblech

  • Eingelebtes Mitglied
  • **
  • Beiträge: 18
Re:Welches Regiment könnte das sein?
« Antwort #6 am: Mo, 17. Januar 2011, 10:45 »
Hallo,
vielen Dank an alle für die Antworten. Nun habe ich doch schon mal Anhaltspunkte.
Leider gibt es keine Dokumente ( Geburtsurkunde, Heiratsurkunde u.ä. ) wo das Geburtsdatum oder ähnliches meines Ur Großvaters aufgeführt sind.
Ich glaube das beste ist, ich versuche über das Archiv in Stolp, wo angeblich die Kirchenbücher aus Dargeröse ( dort hat er zuletzt gelebt ) überlebt haben, etwas herauszubekommen.
Oder habt Ihr andere bessere Vorschläge?  Gibt es neue Erkenntnisse stelle ich die dann hier ein.

Vielen Dank für`s Erste

Offline zirkulon

  • Technischer Leiter des Forums, "Mädchen für Alles"
  • Administrator
  • Ultimativ
  • *****
  • Beiträge: 2.718
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
    • Gesucht wird
Re:Welches Regiment könnte das sein?
« Antwort #7 am: Mo, 17. Januar 2011, 20:43 »
Ooooch, nicht so schnell "verschwinden".

Hatte den Ort (Dargeröse) übersehen...

Da gibt es noch weitere Informationen, wie wäre damit?
Unter Punkt 80 findest Du diesen Eintrag:
80. Erich Carl Hermann, geboren 11. September 1905
    Paten: Arbeiter Gustav Schröder, Dargeröse
           Bauernsohn Bernhard Taube, Dargeröse
           Mädchen Anna Haase, Dargeröse

Da in der Ortschaft Dargeröse nicht allzu viele Menschen gelebt haben werden,. gehe ich davon aus, dass der Gesuchte derjenige ist, der in dieser Auflistung erscheint.

Eine Verzeichnis der Standesamtsbezirke und Standesbeamten im Landkreise Stolp
Nr. 27 Zezenow.
Gemeinden:
      Zezenow
      Dargeröse
      Poblotz
      Wollin

Hier hast Du noch etwas "Arbeit".  <--- Archiv Greifswald, Archivalien Stolp und Buetow
Akten Nr.: 853 Karten der Gemarkung Dargeröse
Akten Nr.: 850 Pachtliste des Gutes Dargeröse

Stadt und Landkreis Stolp (Karte)

Es sieht so aus als wenn das Gut Dargeröse bis 1945 den von Zitzewitz gehört hat.
Zitat
Im Jahre 1795 kaufte Kasper Wilhelm von Zitzewitz die Güter Zezenow und Dargeröse im Kreis Stolp. Beide Güter blieben bis 1945 in den Händen der Zitzewitz (letzter Besitzer: Wilhelm Siegfried von Zitzewitz).

Das Familienarchiv von Zitzewitz-Zezenow überdauerte den Zweiten Weltkrieg und wurde 1950 von Stolp nach Stettin gebracht. Es ist unbekannt, ob diese Akten irgendwann zuvor im Stettiner Archiv aufbewahrt worden waren. Bekannt ist nur ein Depositum von Archivalien der Familie Zitzewitz von 1940, doch ist schwer festzustellen, um welche Akten es sich dabei gehandelt hat.
In Stettin wär es also möglich weitere Informationen zu erhalten, ggf. Info's zu Deinem Großvater. Als "Arbeiter", ich nehme dies einfach mal aufgrund der anderen Hinweise an, wäre es möglich dass er auf dem Gut beschäftigt war.
Allerdings sind dort 1,8 laufende Meter Akten vorhanden....
Hier gefunden.

Das war's erst einmal.

Lieben Gruß
Michael
« Letzte Änderung: Mo, 17. Januar 2011, 20:45 von zirkulon »
Bei allen von mir erstellten Beiträgen berufe ich mich auf :
Artikel 5, GG der BRD.
Artikel 11, Charta der Grundrechte der EU.
Artikel 19, Menschenrechtscharta der UN.

Was Du nicht willst dass man Dir tu,
das füg´ auch keinem Andern zu

Offline zirkulon

  • Technischer Leiter des Forums, "Mädchen für Alles"
  • Administrator
  • Ultimativ
  • *****
  • Beiträge: 2.718
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
    • Gesucht wird
Re:Welches Regiment könnte das sein?
« Antwort #8 am: Mo, 17. Januar 2011, 21:46 »
Thomas?

Noch eine Karte gefällig?

Auf dieser Seite auf die obere Karte klicken, dann die Karte 1371 (Degendorf, Chabrowo) durch Anklicken öffnen.
Oben links unter Pliki auf das gelbe Symbol klicken, dann hast Du die Karte, Dargeröse ist ganz unten links zu finden.
Ca. 35 Gebäude.

Einwohner 1933 / 1939

Lieben Gruß
Michael
« Letzte Änderung: Mo, 17. Januar 2011, 22:07 von zirkulon »
Bei allen von mir erstellten Beiträgen berufe ich mich auf :
Artikel 5, GG der BRD.
Artikel 11, Charta der Grundrechte der EU.
Artikel 19, Menschenrechtscharta der UN.

Was Du nicht willst dass man Dir tu,
das füg´ auch keinem Andern zu

Offline moosblech

  • Eingelebtes Mitglied
  • **
  • Beiträge: 18
Re:Welches Regiment könnte das sein?
« Antwort #9 am: Di, 18. Januar 2011, 10:48 »
Hallo Michael,
Hallo auch an alle anderen fleißigen Helfer.

Danke für die Informationen, werde mich da mal durchfriemeln.
Ich war 2008 und 2010 in Dargeröse und Stojentin einfach um zu sehen wo die Familie meiner Mutter herkommt. Die Ur-Großeltern lebten in Dargeröse , die Großeltern dann auf Gut Stojentin. Mein Großvater E. Misch ( siehe im Forum 374. Inranterie Regiment ) war dort Gärtner und Förster. Die Wohn- und Geburtshäuser von Großmutter und Mutter stehen noch. Da meine Eltern in den 80er Jahren dort waren konnte ich die Gebäude anhand von Fotos finden. Ich stell hier mal die Fotos rein.
Foto 1 Dargeröse Wohnhaus meiner Ur-Großeltern Emilie Schröder geb. Weiß ( geb. 14.04.1890 in Prebendow) und Rudolf Schröder und Geburtshaus meiner Großmutter Frida Schröder (05.01.1913 ).
Foto 2 Wohnhaus meiner Großeltern Frida Misch geb. Schröder und Erberhard Misch auf dem Gut in Stojentin
Foto 3 Die alte Toreinfahrt zum Gut Stojentin, daneben wurde eine neue Zufahrt geschaffen. Letzte Besitzer war die Fam. Scheunemann, da hab ich sogar noch Bilder vom Gutshaus innen und außen ( ist leider nach dem Krieg zerstört worden )
Foto 4 Allee zwischen Stojentin und Dargeröse , noch mit dem sogenannten "Sommerweg "

Leider konnten wir bei den Besuchen dort keine Zeitzeugen finden. Schade. Da meine Großeltern und Eltern mitlerweile auch verstorben sind ( und früher hat man sich halt nicht dafür interressiert ) muß man Steinchen an Steinchen fügen. Aber es gibt ja zum Glück Euch fleißigen Helfer. Danke nochmals und macht weiter so.

Viele grüße Thomas

 


SimplePortal 2.3.2 © 2008-2010, SimplePortal