Autor Thema: Kriegspropaganda im 1.Weltkrieg  (Gelesen 2119 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline md11

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • *****
  • Beiträge: 4.986
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
Kriegspropaganda im 1.Weltkrieg
« am: So, 18. Februar 2007, 11:56 »
-Plakate-

Mit Plakaten,Flugblättern und Zeitungsanzeigen versuchen die kriegsführenden Regierungen,die Bevölkerung für ihre Ziele zu gewinnen und von bestimmten Notwendingkeiten zu überzeugen.Die Propaganda ruft zu persönlichen Opfern auf,zum Einsatz von Geld und Leben.

Quelle-Chronik des 20.Jahrhunderts

Gruß
Josef
« Letzte Änderung: Mo, 21. Juni 2010, 14:35 von Adjutant »

Offline md11

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • *****
  • Beiträge: 4.986
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
Kriegspropaganda im 1.Weltkrieg
« Antwort #1 am: So, 18. Februar 2007, 12:31 »
Hier noch paar Plakate

Gruß
Josef
« Letzte Änderung: Mo, 21. Juni 2010, 14:34 von Adjutant »

Offline md11

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • *****
  • Beiträge: 4.986
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kriegspropaganda im 1.Weltkrieg
« Antwort #2 am: Mo, 31. Dezember 2012, 05:36 »
Hallo an Alle,
was man alles so findet!
Hier eine Seite mit Propaganda Postkarten aus dem  1.WK (ca.2500 Stück)

http://www.ww1-propaganda-cards.com/index.html

mfg
Josef

Offline Landser162

  • Mitglied im Bund der fleissigen Schreiber
  • Haudegen
  • *****
  • Beiträge: 721
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kriegspropaganda im 1.Weltkrieg
« Antwort #3 am: Sa, 28. März 2020, 03:19 »
Hallo leute  :]; mehr......................................

Waffenbrüder!

Quelle: Figaro. Berlin, Wien, Budapest. 8 August 1914.

Grüße. Raúl M  8).

 


SimplePortal 2.3.2 © 2008-2010, SimplePortal