Autor Thema: Aufbau einer Sammlung von Feldpostbriefen  (Gelesen 1577 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline herold

  • König
  • *****
  • Beiträge: 971
Aufbau einer Sammlung von Feldpostbriefen
« am: Fr, 03. Juni 2016, 15:34 »

Liebes Forum, werte Damen und Herren,

langsam denke ich, dass es an der Zeit ist, hier ein wenig über mein Projekt
zu berichten.

Ich dabei in Wien eine Sammlung von Feldpostbriefen des 2. Weltkrieges aufzubauen und
sie nach Möglichkeit unter verschiedenen Gesichtspunkten wissenschaftlich auszuwerten.
Als Vorbild dient dabei die Arbeit der Museumsstiftung Post und Telekommunikation in Berlin.
So werden die Briefe und Briefkonvolute zunächst einmal in einer Excel-Datenbank nach
verschiedenen Kriterien erfasst und beschrieben.

So soll es möglich werden in dieser Datenbank nach den verschiedensten Schlagworten
und Daten, wie etwa Feldpostnummern, Einheiten, Beginn und Ende der Korrespondenz,
Korrespondenzpartner zu suchen.

Ich denke, dass es von einigem Nutzen sein könnte, wenn ich hier immer wieder über
Einzelschicksale der Schreiber dieser Briefe berichte und so die Hauptpersonen der
Korrespondenz vor dem Vergessen werden bewahren könnte.

Geplant ist die Sammlung später der Universität Wien oder dem
Österreichischen Staatsarchiv zu übergeben und sie damit für immer davor zu schützen,
irgendwann im Müll zu landen, was ja mit dem Großteil der Feldpost nach 75 Jahren bereits
geschehen sein dürfte.

Zur Zeit (Anfang Juni 2016) habe ich etwa 3.000 Feldpostbriefe von etwa 30 Personen
zusammengetragen. Es sind dies sowohl Schreiben von den verschiedenen Kriegsschauplätzen
nach Deutschland und Österreich, aber auch Korrespondenz von der Heimat an die Soldaten.
Leider muss ich die Sammlung kleinteilig zusammenkaufen und würde mich natürlich freuen,
wenn mich Leute kontaktieren, die Feldpostbriefe abgeben möchten. Meine Adresse ist sehr
leicht über das Profil dieses Forums per Mail zu erfragen. Besonders interessant ist dabei
Feldpost, die mit der Schlacht um Stalingrad in Zusammenhang steht, aber ich freue mich
wirklich über jeden einzelnen Brief!

Natürlich bin ich auch gerne bereit jede Art von Anfragen bezüglich von Feldpostbriefen
zu beantworten und, wenn ich dazu in der Lage bin, auch Lesehilfen zu geben.

Mit den besten Grüßen aus Wien,
herold

Offline kka67

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • *****
  • Beiträge: 16.658
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
Re: Aufbau einer Sammlung von Feldpostbriefen
« Antwort #1 am: So, 12. Juni 2016, 07:00 »
hallo Herold,

da kann ich dir nur viel, viel Erfolg wünschen,
das wird vermutich eine Lebensaufgabe sein,

Grüße kka67

Offline herold

  • König
  • *****
  • Beiträge: 971
Re: Aufbau einer Sammlung von Feldpostbriefen
« Antwort #2 am: Mo, 13. Juni 2016, 14:10 »

Herzlichen Dank!

Ja, es ist zweifellos eine Lebensaufgabe,
aber es erinnert auch, ganz im Sinne des Forums, an die Toten
und deren Schicksale im 2. Weltkrieg und es wird sie, so hoffe
ich, vor dem Vergessen werden schützen können.

Mit den besten grüßen aus Wien,
herold

 


SimplePortal 2.3.2 © 2008-2010, SimplePortal