Informationsecke 1.Weltkrieg 1914 - 1918 > Infos 1.Weltkrieg

die Toten im Winterbergtunnel am Chemin des Dames

(1/1)

kka67:
ich habe am 24.02.2021 gegen 10.30 Uhr einen Bericht bei WDR 5 über die die Toten im Winterbergtunnel am Chemin des Dames gehört, der Tunnel gehörte zum deutschen Stellungssystem und wurde bei einem Angriff im Mai 1917 zerstört, dabei kamen wohl über 200 deutsche Soldaten ums Leben ... die sich immer noch in ihm befinden ...
die aktuellen Tätigkeiten vor Ort wurden durch eine "illegale Grabung" eines Franzosen ausgelöst, der den Gefallenen ein würdiges Gedenken verschaffen wollte, da es keinen Offiziellen mehr interessierte ... "es handelt sich schließlich bloß um deutsche Soldaten, gefallen im 1.Weltkrieg" ...

siehe im Netz z.B. unter: https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/neugier-genuegt/feature-tunnel-erster-weltkrieg-picardie-100.html,

                                     https://www.volksbund.de/meldungen/aktuelles-artikel/news/winterbergtunnel-sondierung-mit-geoelektrik-und-drohne.html,

... ja, auch der Volksbund mußte nun etwas tun ...

kka67:
was vom Volksbund dazu aus seiner aktuellen Zeitschrift "Frieden" Ausgabe 1/2021

https://www.volksbund.de/nachrichten/zusammenarbeit-mit-fingerspitzengefuehl

kka67:
neues zum Thema vom Volksbund:

        https://www.volksbund.de/nachrichten/spektakulaerer-fund-am-winterberg-tunnel?fbclid=IwAR0HCkEziNB6gdwGEq2A0x36N6kL8Eia2uDcXEBGetAZEQDJQxBktwSOBRA

kka67:
neues zum Thema vom Volksbund: Munitionsfund stoppt Winterberg-Sondierung

   https://www.volksbund.de/nachrichten/winterberg-tunnel?fbclid=IwAR0bl7UhdahuEIlwrzoFWWYQKjw7Ja-bA0bqHOkPLltYb_seHf4HRzcERAM

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln