Autor Thema: Malyschew Nikolai Gawrilowich  (Gelesen 12485 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Warwara

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 36
Re: Malyschew Nikolai Gawrilowich
« Antwort #20 am: Fr, 18. Januar 2013, 19:50 »
Herzlichen Dank!

Offline Ulla

  • Gedenk-Tafel-Inhaberin
  • Administrator
  • Ultimativ
  • ****
  • Beiträge: 2.848
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Malyschew Nikolai Gawrilowich
« Antwort #21 am: Mo, 21. Januar 2013, 22:40 »
Hallo,

leider nicht gefunden.
In Jämlitz/Klein Düben hab ich keine Fotos.
Trebendorf hab ich fotografiert aber nichts gefunden.

Gruß Ulla

"Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges mal gegeben......" (N.Ostrowski)

Offline Warwara

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 36
Re: Malyschew Nikolai Gawrilowich
« Antwort #22 am: Do, 31. Januar 2013, 20:01 »
Hallo Ulla,

es geht um den Friedhof am nordöstlichen Rand des Dorfes (siehe angehängten Bilder).  Die Frage ist ob der noch existiert?

Offline Warwara

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 36
Re: Malyschew Nikolai Gawrilowich
« Antwort #23 am: Do, 31. Januar 2013, 20:03 »
Noch ein Bild

Offline Ulla

  • Gedenk-Tafel-Inhaberin
  • Administrator
  • Ultimativ
  • ****
  • Beiträge: 2.848
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Malyschew Nikolai Gawrilowich
« Antwort #24 am: Do, 31. Januar 2013, 20:50 »
Hallo,

hab kürzlich mit einer Gemeindeangestellten in Tschernitz gesprochen. Sie wollte sich nochmal umhören.
Leider ist sie nur 1 Tag in der Woche erreichbar.

Wenn der Winter vorbei ist, werde ich nochmals dahin fahren. Es ist ja nicht in der Nähe.
Solange mußt Du Dich noch gedulden.
Gruß Ulla

"Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges mal gegeben......" (N.Ostrowski)

Offline Warwara

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 36
Re: Malyschew Nikolai Gawrilowich
« Antwort #25 am: Mo, 04. Februar 2013, 15:50 »

Wenn der Winter vorbei ist, werde ich nochmals dahin fahren.

Hallo Ulla, das wäre super! Ich danke Dir. Ich würde das auch tun, wenn es nicht in fast 600 km von mir wäre.  Ich habe inzwischen die Verwaltung Döbern wegen des Friedhofes in Jämlitz Klein Düben angeschrieben. Falls ich eine Antwort erhalte, werde ich Dich informieren.

Grüße,
Warwara

Offline Ulla

  • Gedenk-Tafel-Inhaberin
  • Administrator
  • Ultimativ
  • ****
  • Beiträge: 2.848
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Malyschew Nikolai Gawrilowich
« Antwort #26 am: Mi, 13. Februar 2013, 08:32 »
Hallo Warwara,

nun endlich habe ich mit der Gemeindemitarbeiterin von Tschernitz sprechen können.
Sie hat mir folgendes dazu gesagt:
Ja, es hat auf dem Flurstück von Tschernitz Gräber sowj.Soldaten gegeben. Diese sind in den Jahren 1946/47
exhumiert und nach dem Soldatenfriedhof Friedrichshain Amt Döbern umgebettet worden.

Nun habe ich im I-Net ein Foto gefunden, das zeigt eine Grabstätte von über 100 Gräbern.
Sobald es das Wetter zulässt werde ich diesen Friedhof besuchen und Fotos machen. Bitte gedulde Dich bis dahin.
Es sind schon einige Kilometer bis dorthin.
Gruß Ulla

"Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges mal gegeben......" (N.Ostrowski)

Offline Warwara

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 36
Re: Malyschew Nikolai Gawrilowich
« Antwort #27 am: Sa, 16. Februar 2013, 10:10 »
Hallo Ulla,

danke für Deine Nachrichten. Ich habe noch keine Antwort von der Verwaltung Döbern erhalten.

Gehört auch Jämlitz Klein Düben zum Flurstück von Tschernitz?

Grüße,

Warwara

Offline Warwara

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 36
Re: Malyschew Nikolai Gawrilowich
« Antwort #28 am: Sa, 23. Februar 2013, 22:45 »
Hallo Ulla,

der Enkel von Nikolai Afanasjewitch Wassew hat bei der OBD nachgeforscht und einiges über  Kriegsgräber in Jämlitz Klein Düben herausgefunden. Auf dem Friedhof in Jämlitz  wurden mindestens 19 sowjetische Soldaten begraben. Es gab auch andere Gräber im Dorf-Zentrum. Außerdem hat er Dokumente über Bestattungen auf dem Friedhof in Bad Muskau gefunden. Die im 1992 erstellte Liste von Bestatteten in Bad Muskau  enthält  die Namen von 7  sowjetischen Soldaten, die früher in Jämlitz begraben waren. Auch 11 von 52 Soldaten, die früher in der Umgebung von Zschorno bestattet waren, sind in der Liste von Bestatteten in Bad Muskau zu finden. Daraus kann man erschließen, dass es Umbettungen aus Jämlitz und Umgebung  nach Bad Muskau gab.  N.A.Wassew fehlt aber in der Bad Muskauer-Liste. Die Lageskizze von Erstbestattungen und vom Bestattungsplatz in Bad Muskau, sowie das Foto der Gedenkstätte in Bad Muskau (aus OBD Memorial) füge ich bei.

Grüße,
Warwara

Offline Ulla

  • Gedenk-Tafel-Inhaberin
  • Administrator
  • Ultimativ
  • ****
  • Beiträge: 2.848
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Malyschew Nikolai Gawrilowich
« Antwort #29 am: Sa, 23. Februar 2013, 22:55 »
Hallo,

ich versteh überhaupt nichts mehr. Entweder wir suchen in Jemlitz oder in Tschernitz. Kannst Du Dich bitte mal entscheiden.
Ansonsten kann ich mir den Weg dorthin sparen.
Das hin und her nervt langsam.
Ich helfe bestimmt gern aber ich renne nicht nach A wenn es doch B ist oder nee, vielleicht ist es xy.
Die Listen von Bad Muskau liegen mir vor, gehören aber nicht zur Suche.
« Letzte Änderung: Sa, 23. Februar 2013, 22:58 von Ulla »
Gruß Ulla

"Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges mal gegeben......" (N.Ostrowski)

 


SimplePortal 2.3.2 © 2008-2010, SimplePortal