Autor Thema: Voigt,Erich  (Gelesen 1353 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline md11

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • *****
  • Beiträge: 4.743
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
Voigt,Erich
« am: Do, 19. April 2007, 23:13 »
geb.31.März 1910 in Mitteldorf

gest.18.April 1943 im Lager Rudnia,Bahnstation Ilmen-Stalingrad-Saratow

Verwundet im Kessel von Stalingrad,dann geriet er in Gefangenschaft.Er verstarb im Lager Rudnia am 18.April 1943.Er wurde dort mit 34 Kameraden in ein Massengrab gelegt.

Gruß
Josef
« Letzte Änderung: So, 04. Juli 2010, 13:42 von Adjutant »

Offline Ulla

  • Gedenk-Tafel-Inhaberin
  • Administrator
  • Ultimativ
  • *****
  • Beiträge: 2.823
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Voigt,Erich
« Antwort #1 am: Mo, 21. April 2008, 18:27 »
Zum Gedenken

   Q2313133
Nachname:   Voigt
Vorname:   Erich
Dienstgrad:   Schirrmeister
Geburtsdatum:   31.03.1910
Geburtsort:   Mitteldorf
Todes-/Vermisstendatum:   18.04.1943
Todes-/Vermisstenort:   Gef.Lz.Rudnia
   

Erich Voigt ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte in Rossoschka - Sammelfriedhof (Rußland) überführt worden.
 
Leider konnten bei den Umbettungen aus seinem ursprünglichen Grablageort zum Friedhof Rossoschka - Sammelfriedhof (Rußland) nicht alle deutschen Gefallenen geborgen werden. Es besteht jedoch die Möglichkeit, daß Ihr Angehöriger einer der deutschen Soldaten ist, deren Gebeine geborgen wurden, die aber trotz aller Bemühungen nicht identifiziert werden konnten.
Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofs verzeichnet.
Gruß Ulla

"Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges mal gegeben......" (N.Ostrowski)

 


SimplePortal 2.3.2 © 2008-2010, SimplePortal