Autor Thema: K.u.K 26.Jägerbatallion  (Gelesen 9530 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline zirkulon

  • Technischer Leiter des Forums, "Mädchen für Alles"
  • Administrator
  • Ultimativ
  • *****
  • Beiträge: 2.709
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
    • Gesucht wird
Re: K.u.K 26.Jägerbatallion
« Antwort #10 am: Mi, 21. Januar 2009, 14:39 »
Moin Gerhard,

es wird ganz sicher der Ort der Veröffentlichung des Buches sein, darauf weist auch die Jahreszahl hin.

Eine Möglichkeit wäre vielleicht noch die direkte Anfrage bei der Truppe, diese Einheit existiert ja noch, ich denke dass die vermutlich, eigentlich sehr wahrscheinlich, noch Unterlagen zum fraglichen Zeitraum haben. Sehr wahrscheinlich wurde dort die Geschichte der Einheit sehr gut dokumentiert.

Kontakt:
Kommando Jägerbataillon 26
Türk-Kaserne
Villacherstr. 22
A-9800 Spittal an der Drau

Tel.: +43 / 4762 / 4833-2010
Fax: +43 / 4762 / 4833-1712

E-Mail: jgb26.fgg5@bmlv.gv.at

Quelle: Jägerbataillon 26

Lieben Gruß
Michael
Bei allen von mir erstellten Beiträgen berufe ich mich auf :
Artikel 5, GG der BRD.
Artikel 11, Charta der Grundrechte der EU.
Artikel 19, Menschenrechtscharta der UN.

Was Du nicht willst dass man Dir tu,
das füg´ auch keinem Andern zu

Offline gerry1308

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: K.u.K 26.Jägerbatallion
« Antwort #11 am: Mi, 21. Januar 2009, 18:09 »
Danke Michael, Deinen Tipp hab ich mal umgesetzt und hab beim Jägerbataillon 26 mal angefragt.
Schaun wir mal.

Auch den Vorschlag von Conny hab ich berücksichtig, bin aber noch auf der Suche.

Danke Euch allen mal recht herzlich.


Grüße Gerhard

Offline zirkulon

  • Technischer Leiter des Forums, "Mädchen für Alles"
  • Administrator
  • Ultimativ
  • *****
  • Beiträge: 2.709
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
    • Gesucht wird
Re: K.u.K 26.Jägerbatallion
« Antwort #12 am: Mi, 21. Januar 2009, 19:04 »
Hallo Gerhard,

gerne geschehen.
Es ist ja immer so dass 4, 6 oder 8 Augen mehr sehen als die eigenen zwei Augen.
Leider hat man nur ganz selten, in dem Metier in dem wir uns bewegen, sofortige Erfolge.

Gruß
Michael
Bei allen von mir erstellten Beiträgen berufe ich mich auf :
Artikel 5, GG der BRD.
Artikel 11, Charta der Grundrechte der EU.
Artikel 19, Menschenrechtscharta der UN.

Was Du nicht willst dass man Dir tu,
das füg´ auch keinem Andern zu

Offline Adjutant

  • Global Moderator
  • Kaiser
  • ****
  • Beiträge: 1.472
  • Country: at
  • Geschlecht: Männlich
    • Kriegerdenkmäler unserer Heimat
Re: K.u.K 26.Jägerbatallion
« Antwort #13 am: Mi, 21. Januar 2009, 21:26 »
Hallo Gerhard,



Getraut in St.Martin (Österreich) am 16.11.1874 zu dieser Zeit im k.u.k 26.Jägerbatallion mit


steht das in der Heiratsurkunde?
" Tradition ist die Flamme hüten und nicht die Asche bewahren "
Grüße aus Wien

Offline gerry1308

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: K.u.K 26.Jägerbatallion
« Antwort #14 am: Do, 22. Januar 2009, 09:22 »
Guten Morgen!

Ja so stehts in der Heiratsurkunde, würd das Dokument gerne schicken, bekomm aber immer Fehlermeldung?
Werd es noch mal probieren.


Grüße Gerhard
« Letzte Änderung: So, 20. Juni 2010, 18:08 von Adjutant »

Offline Adjutant

  • Global Moderator
  • Kaiser
  • ****
  • Beiträge: 1.472
  • Country: at
  • Geschlecht: Männlich
    • Kriegerdenkmäler unserer Heimat
Re: K.u.K 26.Jägerbataillon
« Antwort #15 am: Fr, 23. Januar 2009, 09:15 »
Hallo Gerhard,

Ich denke der Pfarrer hat die Einheit falsch geschrieben. Die Angaben vom HGM stimmen, zu der Zeit gab es nur Feldjägerbataillone. Zur Zeit der Hochtzeit 1874, müßte er in Freistadt stationiert gewesen sein. Die Angaben beziehen sich sicher auf den Schematismus aus dem jeweiligen Jahren, wo alle k.u.k. Einheiten, Standorte,Ergänzungsbezirke und Kommandanten angeführt sind. 7 Feldjägerbataillone von 32 ( 3,14,15,16,18,26,27,) wurden in Tiroler Jägerregimenter umgewandelt. Die einzige Möglichkeit mehr zu erfahren wäre im Österreichischen Staatsarchiv   http://www.austria.gv.at/site/5001/default.aspx. nachzufragen.

Gruß
Wolfgang


« Letzte Änderung: Fr, 23. Januar 2009, 14:35 von Adjutant »
" Tradition ist die Flamme hüten und nicht die Asche bewahren "
Grüße aus Wien

 


SimplePortal 2.3.2 © 2008-2010, SimplePortal