Autor Thema: Die Landung bei Inchon am 15.9.1950  (Gelesen 1804 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline md11

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • ****
  • Beiträge: 4.986
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
Die Landung bei Inchon am 15.9.1950
« am: So, 17. Dezember 2006, 22:18 »
Die Landung bei Inchon am 15.9.1950 (westkoreanische Hafenstadt).
<p>
Hier landete am 15.9.1950,als die 8.US-Armee und die Reste der südkoreanischen Streitkräfte im Pusan-Brückenkopf im Süden von den Nordkoreanern umfaßt worden waren,das X.US-Korps (Generalleutnant Edward M.Almond) unterstützt durch die Joint Task Force 7 (Vizeadmiral Arthur D.Struble) mit 6 Flugzeugträgern,7 Kreuzern,34 Zerstörer und vielen kleineren Schiffen.Bis zum Abend des 18.9.waren 25.606 Soldaten,4.547 Fahrzeuge und 14.166 t Material am Land gesetzt.
<p>
Am folgenden Tag erreichten die US-Verbände den Han-Fluß südlich Seoul nach Kämpfen mit Teilen der nordkorean. Divisionen 9. und 18.Vom 21.bis 26.9 wurde die von der 25.Brigade (Generalmajor Wol Ki Chan) und dem unabhängigen Schützen-Regiment 78 verteidigte südkoreanische Hauptstadt Seoul vom X.US-Korps erobert.Die UNO-Truppen verloren rund 3.500 Mann (tot,verwundet,vermißt).Sie nahmen 7.000 Nordkoreaner gefangen und meldeten 14.000 Tote des Gegners.
<p>
Die Landungsoperation weit hinter der Hauptfront der Nordkoreaner  und der sich daran anschließende Ausbruch der 8.US- Armee aus dem Pusan-Brückenkopf führte dann rasch zum Zusammenbruch der nordkoreanischen Invasionstruppen und zum Rückzug nach Norden.
<p>
Gruß
Josef
« Letzte Änderung: Mo, 01. September 2008, 17:35 von Impuls »

Offline md11

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • ****
  • Beiträge: 4.986
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
Die Landung bei Inchon am 15.9.1950
« Antwort #1 am: Mo, 18. Dezember 2006, 20:21 »
In härtesten,der Realität möglichst angepaßten Übungen wurden die US-Truppen für die Landung in Inchon vorbereitet.
Die Karte zeigt den Anmarschweg der amerikanischen Invasionsflotte.Das gewagte Unternehmen war verraten worden.Aber davon hatten die Amerikaner nicht einmal eine Ahnung.
Gruß
Josef
« Letzte Änderung: Mo, 01. September 2008, 17:35 von Impuls »

 


SimplePortal 2.3.2 © 2008-2010, SimplePortal