Autor Thema: Wolchow - Front 1941-1944  (Gelesen 27610 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline md11

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • ****
  • Beiträge: 4.742
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
Re:Wolchow - Front 1941-1944
« Antwort #10 am: Sa, 21. Mai 2011, 22:02 »
Auszug von der 11.Inf.Div.von 1943

Offline md11

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • ****
  • Beiträge: 4.742
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
Re:Wolchow - Front 1941-1944
« Antwort #11 am: Sa, 02. Juli 2011, 22:30 »
Auszug aus der 61.Inf.Div./Wolchow-Schlacht 26.12.1941


Bild 1:Brückenkopf Grusino,die Wochowbrücke im Frühjahr 1942

Bild 2:bei Grusino 1942
Quelle:W.Hubatsch


« Letzte Änderung: Sa, 02. Juli 2011, 22:32 von md11 »

Offline md11

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • ****
  • Beiträge: 4.742
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wolchow - Front 1941-1944
« Antwort #12 am: Do, 27. Dezember 2012, 20:58 »
Hallo,
hab da ein Fotoalbum entdeckt über die Wolchow-Front

Fotoalbum

hier die Hompage der 96.Infanterie-Division : http://www.96id.de/index.php

mfg
Josef
« Letzte Änderung: Do, 27. Dezember 2012, 21:04 von md11 »

Offline Landser162

  • Mitglied im Bund der fleissigen Schreiber
  • König
  • *****
  • Beiträge: 764
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wolchow - Front 1941-1944
« Antwort #13 am: Fr, 28. Dezember 2012, 02:04 »
Danke Josef  :wink:. Grüße. Raúl M  8).

Feliz Año Nuevo - Happy New Year - feliz Ano Novo - gluckliches Neues Jahr - Bonne Année - Felice Anno Nuovo!!      :]

Offline Hubert

  • Global Moderator
  • Lebendes Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3.243
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wolchow - Front 1941-1944
« Antwort #14 am: Fr, 28. Dezember 2012, 13:21 »

Hallo Josef
sehr eindrucksvolle Bilder hast du wieder gefunden.

Grüße Hubert
MORTUI VIVENTES OBLIGANT "Die Toten verpflichten die Lebenden"

Offline Landser162

  • Mitglied im Bund der fleissigen Schreiber
  • König
  • *****
  • Beiträge: 764
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wolchow - Front 1941-1944
« Antwort #15 am: Sa, 03. September 2016, 04:31 »
Hallo leute  :]; mehr.....................................

Kelkolowo 1942.

Dieses Sturmgeschütz hielt den Durchbruchversuch der Russen bei Kelkolovo auf.
September 1942..........................

Quelle: http://www.ebay.fr/itm/Hb19-tempete-artillerie-stug-III-langrohr-front-combat-1942-en-russie-top-motif-top-/221465826570#ht_2266wt_1529

Grüße. Raúl M   8).

Offline md11

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • ****
  • Beiträge: 4.742
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wolchow - Front 1941-1944
« Antwort #16 am: Sa, 15. Oktober 2016, 23:31 »
noch was dazu gefunden über ein einzelnes Schicksal eines Soldaten (Angehöriger der 21.Inf.Div.)

http://www.mondorf-rhein.de/martin-klein.htm

mfg
Josef

Offline Landser162

  • Mitglied im Bund der fleissigen Schreiber
  • König
  • *****
  • Beiträge: 764
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wolchow - Front 1941-1944
« Antwort #17 am: Mo, 31. Oktober 2016, 22:41 »
Vielen dank Josef  :wink:. Grüße. Raúl M  8)

Offline Aska123

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Wolchow - Front 1941-1944
« Antwort #18 am: Mo, 22. Mai 2017, 19:39 »
Hallo, ich bin auf der Suche nach der Grabstätte von Pionier Walter Margenau - Verwundet am 17.9.42 - verstorben am 18.9.42. Das  Grab soll an der Straße Tschudowo - Novgorod / Rußland sein. Wer weiss, ob zwischenzeitlich eine Umbettung ist erfolgt ist und wenn ja, auf welchen Gedenkfriedhof.
Für jede noch so kleinste Information wäre ich dánkbar.

Offline Hubert

  • Global Moderator
  • Lebendes Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3.243
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wolchow - Front 1941-1944
« Antwort #19 am: Do, 25. Mai 2017, 22:07 »
Servus Aska

In der DB-Volksbund findet sich folgender Eintrag:

Walter Margenau

Walter Margenau wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Michalewo / Wel.Luki - Russland

Der Volksbund ist bemüht, auf der Grundlage von Kriegsgräberabkommen die Gräber der deutschen Soldaten zu finden und ihnen auf Dauer gesicherte Ruhestätten zu geben. Wir hoffen, in nicht allzu ferner Zukunft auch das Grab von Walter Margenau zu finden und die Gebeine auf einen Soldatenfriedhof überführen zu können.

Name und die persönlichen Daten von Walter Margenau sind auch im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte verzeichnet. Sie können gern einen Auszug bei uns bestellen.

Bitte beachten Sie, dass auf einigen Friedhöfen nicht die aktuelle Version ausliegt, somit kann der Name Ihres Angehörigen darin evtl. noch nicht verzeichnet sein.
Nachname:
Margenau
Vorname:
Walter
Dienstgrad:
Pionier
Geburtsdatum:
23.03.1912
Geburtsort:
Brackwede
Todes-/Vermisstendatum:
17.09.1942
Todes-/Vermisstenort:
H.V.Pl. Michalowa
MORTUI VIVENTES OBLIGANT "Die Toten verpflichten die Lebenden"

 


SimplePortal 2.3.2 © 2008-2010, SimplePortal