Autor Thema: Typ II C  (Gelesen 226 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ulla

  • Gedenk-Tafel-Inhaberin
  • Administrator
  • Ultimativ
  • ****
  • Beiträge: 2.826
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
Typ II C
« am: Mo, 28. Juli 2008, 20:32 »
U 56 bis  U 63  =  8 Boote

                                   Technische Daten
Baujahr                          1938/39
Bauwerft                        Deutsche Werke, Kiel AG
Größe (Wasserverdr.)       291 cbm über bzw. 435 cbm unter Wasser
Länge ü.Alles                  43,9 m
Breite, größte                 4,2 m
Tiefgang                        3,8 m
Antriebsart                    Zwei MWM-Dieselmotoren
                                   Zwei SSW-Elektromotoren
                                   Zwei Schrauben
Maschinenleistung           700 PSe über bzw. 410 PSe unter Wasser
Geschwindigkeit              12 kn über bzw. 7 kn unter Wasser
Fahrstrecke                   1900 sm bei 12 kn über bzw. 43 sm bei 4 kn unter Wasser
Treibstoffart                  23 t Öl
Bewaffnung                    3 Torpedorohre 53,3 cm Durchm. (Bug, unter Wasser )
                                   6  Torpedos oder 8 Minen
                                   1  Fla.M.W. 2cm
                                   ab 1942: 4 Fla.M.W. 2 cm in Doppellafetten
Besatzung                      25 Mann

U 56              Leutnant zur See Heinrich Miede.
Am 28.April 1945 in Kiel durch Fliegerbomben versenkt. Besatzung gerettet.

U 57              Oberleutnant zur See Peter Kühl (Korth, Topp).
Im September 1940 vor Brunsbüttel durch Kollision mit norwegischem Dampfer "Rona" gesunken. Nach Hebung wieder in Dienst gestellt und am 3.Mai 1945 in Kiel selbst gesprengt.

U 58              Oberleutnant zur See Schultz (Kuppisch, Schonder).
Im mai 1945 in Kiel selbst gesprengt.

U 59              Leutnant zur See Hans-Rochus Walter.
Im April 1945 in Kiel außer Dienst gestellt, ausgeliefert nach England, abgebrochen.

U 60              Oberleutnant zur See Herbert Giesewetter (Schewe, Schnee).
Am 2.Mai 1945 in Wilhelmshaven selbst gesprengt.

U 61              Leutnant zur See Werner Zapf (Oesten).
Am 2.Mai 1945 in Wilhelmshaven selbst gesprengt.

U 62              Leutnant zur See Hans Austin.
Am 2.Mai 1945 in Wilhelmshaven selbst gesprengt.

U 63              Fregattenkapitän Günther Lorentz.
Am 25.Februar 1940 in der Nordsee südlich der Shetland-Inseln bei Angriff auf einen Geleitzug durch britische Sicherungsstreitkräfte (Zerstörer "Escort", "Inglefield", "Imogen" und U-Boot "Narwhal" vernichtet. Kommandant und ein Teil der Besatzung gerettet.




« Letzte Änderung: Mi, 30. Juli 2008, 12:48 von Ulla »
Gruß Ulla

"Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges mal gegeben......" (N.Ostrowski)

Offline Landser162

  • Mitglied im Bund der fleissigen Schreiber
  • König
  • *****
  • Beiträge: 764
  • Geschlecht: Männlich
Re: Typ II C
« Antwort #1 am: Do, 17. November 2022, 12:01 »
Hallo leute   :]; mehr...................................

U-Flottille im Hafen.

Quelle: Fotoalbum 167x U-Boot-Tender/Mutterschiff "Saar" & "Weichsel".

Grüße. Raúl M   8).

Bild - U-boote vom Typ II C im Hafen vor dem Krieg..........................

 


SimplePortal 2.3.2 © 2008-2010, SimplePortal