Autor Thema: Streifzug durch Nürnberg und Fürth/Bauten von 1933-1945  (Gelesen 13228 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline md11

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • ****
  • Beiträge: 4.986
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
Re: Streifzug durch Nürnberg und Fürth/Bauten von 1933-1945
« Antwort #20 am: Mo, 13. April 2009, 16:15 »
Luftgaukommando XIII Nürnberg/ heute Wohnheim

Schafhofstraße 32.Errichtet 1937-1938
Ursprünglich war für die Verwaltugsgebäude des Luftgaukommandos ein großer Komplex mit vielen Gebäuden vorgesehen. Dies wurde aber nur zum Teil verwirklicht. Das Gebäude enthält typische Elemente der NS-Architektur, wie die Rundbögen im Eingangsbereich oder der von Säulen getragene Vorbau des Nebeneingangs.
Heutige Nutzung: Wohnheim
« Letzte Änderung: Mo, 14. Juni 2010, 23:22 von Ulla »

Offline md11

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • ****
  • Beiträge: 4.986
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
Re: Streifzug durch Nürnberg und Fürth/Bauten von 1933-1945
« Antwort #21 am: Mo, 13. April 2009, 16:28 »
Flughafen Marienberg/heute KFZ-Zulassung

1932/33 Großreuther Straße 15
Bis 1933 wurde der Flugverkehr über den Flughafen Fürth-Atzenhof abgewickelt. Ab 1932 entstand am Marienberg einer der damals modernsten Flughafenanlagen im Deutschen Reich. Im August 1933 wurde der Flughafen feierlich eingeweiht. Während der Reichsparteitage landete hier A. Hitler mit seiner Maschine (Der Anflug auf Nürnberg wurde auch 1934 von Leni Riefenstahl in "Triumph des Willens" propagandistisch benutzt). 1943 wurde das Gelände schwer beschädigt und nach dem Krieg wurde ein neuer Flughafen etwas weiter nördlich (Nürnberger- Knoblauchsland ) gebaut.Die Eröffnung fand am 6. April 1955 statt.
« Letzte Änderung: Mo, 14. Juni 2010, 23:22 von Ulla »

Offline md11

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • ****
  • Beiträge: 4.986
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
Re: Streifzug durch Nürnberg und Fürth/Bauten von 1933-1945
« Antwort #22 am: Mo, 13. April 2009, 16:49 »
Melanchthon Kirche in Ziegelstein

Angerburgerstraße 12
Die Melanchthon Kirche wurde errichtet 1938-40 von German
Bestelmeyer.Bestelmeyers Melanchthonkirche in Ziegelstein durfte aufgrund der Nähe zum damaligen Flughafen am Marienberg keinen Kirchturm haben.
« Letzte Änderung: Mo, 14. Juni 2010, 23:24 von Ulla »

Offline md11

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • ****
  • Beiträge: 4.986
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
Re: Streifzug durch Nürnberg und Fürth/Bauten von 1933-1945
« Antwort #23 am: So, 05. Juli 2009, 20:00 »
Wohnsiedlung

Nach dem ersten Weltkrieg errichtete die Stadt Nürnberg an der Marthastraße eine größere Wohnsiedlung zur Behebung der großen Wohnungsnot.
Die große Siedlung "Block" an der Marthastraße/Erhardstraße mit rund 700 Wohneinheiten entstand 1921.


« Letzte Änderung: Mo, 14. Juni 2010, 23:25 von Ulla »

 


SimplePortal 2.3.2 © 2008-2010, SimplePortal