Autor Thema: Soldatenfriedhof Parkkina  (Gelesen 8975 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline UHF51

  • Routinier
  • ***
  • Beiträge: 259
  • Country: 00
Soldatenfriedhof Parkkina
« am: Mo, 06. Februar 2012, 17:56 »
Moinsen,

ehe ich mir die Finger "wundtippe", hier gibts neue Infos:

http://forum.panzer-archiv.de/viewtopic.php?t=10891&highlight=

Beste Grüße
Uwe
« Letzte Änderung: Mo, 06. Februar 2012, 20:45 von UHF51 »

Offline Ulla

  • Gedenk-Tafel-Inhaberin
  • Administrator
  • Ultimativ
  • *****
  • Beiträge: 2.842
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Soldatenfriedhof Parkkina
« Antwort #1 am: Mo, 06. Februar 2012, 19:54 »
Hallo Uwe,

das sind ja gute Neuigkeiten wegen der Seite. Hat Georg sich wieder aufgerappelt?

Kann ich die Listen auch in unser Forum kopieren?

Gruß Ulla
Gruß Ulla

"Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges mal gegeben......" (N.Ostrowski)

Offline UHF51

  • Routinier
  • ***
  • Beiträge: 259
  • Country: 00
Re: Soldatenfriedhof Parkkina
« Antwort #2 am: Mo, 06. Februar 2012, 20:44 »
Es sieht ganz danach aus. :] Aber er ist noch nicht ganz genesen - wird er auch nicht mehr, aber er lenkt sich auch durch diese Arbeit ab, muss aber immer wieder Pausen einlegen. Das Schöne war als er mich wieder kontaktierte, dass er wieder voller Zuversicht und Tatendrang war.

Generell habe ich nichts gegen die Veröffentlichung der Liste hier im Forum ... beim "Kupferforum"  hätte ich etwas dagegen.

Beste Grüße
Uwe

« Letzte Änderung: Mo, 06. Februar 2012, 20:46 von UHF51 »

Offline UHF51

  • Routinier
  • ***
  • Beiträge: 259
  • Country: 00
Re: Soldatenfriedhof Parkkina
« Antwort #3 am: Fr, 10. Februar 2012, 11:40 »
Schade, dass hier nichts weiter - weder per PN noch im Thread - mitgeteilt wird.
Da ich auch nicht so editieren kann, wie ich manchmal müsste ...

Bis irgendwann
Uwe
« Letzte Änderung: Fr, 10. Februar 2012, 11:44 von UHF51 »

Offline Ulla

  • Gedenk-Tafel-Inhaberin
  • Administrator
  • Ultimativ
  • *****
  • Beiträge: 2.842
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Soldatenfriedhof Parkkina
« Antwort #4 am: Fr, 10. Februar 2012, 12:00 »
Hallo Uwe,

leider weiß ich nicht was Du mit Deinem letzten Beitrag meinst.


Gruß Ulla
« Letzte Änderung: Sa, 11. Februar 2012, 11:22 von Ulla »
Gruß Ulla

"Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges mal gegeben......" (N.Ostrowski)

Offline Helmut Frick

  • Eingelebtes Mitglied
  • **
  • Beiträge: 21
Re: Soldatenfriedhof Parkkina
« Antwort #5 am: Sa, 11. Februar 2012, 11:05 »
Hallo Ulla,
mit großem Interesse habe ich heute die Forumsbeiträge zum Soldatenfriedhof Parkkina gelesen
ebenso auf die Zahlenstatistik im forum panzerarchiv. diese Statistik hat mir  wenn auch
in anderer Form meine Zahlen bestätigt. Ich habe vor einigen Jahren bereits speziell über den
Soldatenfriedhof Parkina eine umfangreiche Liste aller mir bekannten gefallenen  5783 Soldaten in Excel-form erstellt und heute wieder aufgerufen. Falls daran Interesse besteht, könnte ich diese in einzelnen
Abteilungen in PDF-Format auf Wunsch zur Verfügung stellen 
Gruß
Helmut 

Offline Ulla

  • Gedenk-Tafel-Inhaberin
  • Administrator
  • Ultimativ
  • *****
  • Beiträge: 2.842
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Soldatenfriedhof Parkkina
« Antwort #6 am: Sa, 11. Februar 2012, 11:19 »
Hallo Helmut,

ja, die Seite vom Friedhof Parkkina war einzigartig. Ich hab es sehr bedauert das der Betreiber diese vom Netz genommen hat.
Umso mehr würde es mich freuen wenn sie wieder käme.



Gruß Ulla
« Letzte Änderung: Mi, 11. April 2012, 08:58 von Ulla »
Gruß Ulla

"Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges mal gegeben......" (N.Ostrowski)

Offline Helmut Frick

  • Eingelebtes Mitglied
  • **
  • Beiträge: 21
Re: Soldatenfriedhof Parkkina
« Antwort #7 am: So, 12. Februar 2012, 08:47 »
Hallo,
ja diese Frage ist durchaus berechtigt, nur ich kann dazu nur antworten,
dass ich mir den Namen des Urhebers nicht vermerkt habe und auch nicht
seine Internetadresse gespeichert habe. Dieserhalb hatte ich auch gestern
versucht im Internet die Seite zu finden, leider vergeblich.
Der Inhaber muss die Seite gesperrt haben, wirklich schade, weil  auch die
Daten der gefallenen Soldaten von Narvik und vielen norwegischen Friedhöfen
dabei waren, die ich noch gar nicht alle verarbeitet habe und noch im ursprünglichen Format
vorhanden sind. Ich möchte mich baldigst darum kümmern.
Gruß Helmut

Offline UHF51

  • Routinier
  • ***
  • Beiträge: 259
  • Country: 00
Re: Soldatenfriedhof Parkkina
« Antwort #8 am: So, 12. Februar 2012, 12:00 »
Moin Helmut,

ich nehme stark an, dass es die Seite von *Norgedriver* (Aliasname von Georg D. und Initiator/Autor der ehem. Seite Petschenga-Parkkina) gewesen ist.
Mein Freund Georg hat mehrmals Norwegen, Finnland und Russland per Auto bereist und die Soldatenfriedhöfe v.a. in Finnland besucht. Die gesammelten Informationen (Gedenkbücher & Dokumente der Soldatenfriedhöfe Parkkina, Salla usw. ausgewertet und in seiner HP verarbeitet.) Außerdem waren U-Bootfahrer, Flieger usw. ebenfalls auf dieser Gedenkseite verzeichnet und namentlich - manchmal sogar mit Foto - zu finden!
Ausschlaggebend war, dass sein Vater in Parkkina als Angehöriger der HKAA 773 gefallen ist und in Parkkina beerdigt wurde.
Da es die EINZIGE und gleichzeitig die Beste Seite war, die sich derzeit dieser Thematik widmete...
mit dem "Urheberecht" ist das immer so eine Sache; wenn man die Quelle nicht weiß oder keine Genehmigung hat.
Ich für meinen Teil habe mir die Genehmigung von Georg - vorab meiner Veröffentlichung - erteilen lassen. 8)

MfG Uwe

EDIT: Die I-Netseiten konnte man (2006) unter www.people.freenet.de/petschenga-parkkina
oder später dann http://freenet-homepage.de/petschenga-parkkina
erreichen!!
« Letzte Änderung: So, 12. Februar 2012, 21:23 von UHF51 »

Offline Ulla

  • Gedenk-Tafel-Inhaberin
  • Administrator
  • Ultimativ
  • *****
  • Beiträge: 2.842
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Soldatenfriedhof Parkkina
« Antwort #9 am: So, 12. Februar 2012, 18:10 »
Hallo,

es wäre jetzt fatal über die Herkunft der Namen zu spekulieren oder jemanden irgendwas zu unterstellen.
Für uns sollte doch Erinnerung an die zahlreichen Toten der Weltkriege im Vordergrund stehen. Dabei ist eine
Erstellung von Namenslisten ja unerlässlich. Namen kann man auf vielfältige Art und Weise sammeln.

Ich persönlich find es schade das es die Seite in ihrer komplexen Art schon seit 1 1/2 Jahren nicht mehr gibt. Zirkulon und ich hatten
dem damaligen Betreiber angeboten die Seite weiterhin im Netz zu halten. Aber auf das Angebot erhielten wir leider keine verbindliche Antwort.
Damit wären die Informationen noch für ALLE erreichbar gewesen.

Allgemein muß ich mal die Frage stellen: "Warum stellt man eine Seite ins Netz, welchen Sinn soll sie erfüllen und wen will man damit erreichen?"
Hoffentlich nicht deshalb um sich irgendwie zu profilieren. Dann kann man das auch für sich mit Stift und Papier im stillen Kämmerlein machen.
Was nutzen Informationen die in einer Schublade liegen und keiner kann sie lesen oder nutzen. (eine Abkupferung ist damit nicht gemeint)
Es gibt im Netz unzählige Seiten die sich vom Inhalt her ähneln, z.B. meine Seite denkfried zu Denkmalprojekt, Kriegerdenkmale, Deutsche Ehrenmale.
Dort erscheinen fast die gleichen Fotos aber immer mit denselben Namen.

Also was soll's, bleibt locker und etwas toleranter.  Das Gegenteil wäre echt nicht im Sinne unseres Anliegens hier.

Gruß Ulla
Gruß Ulla

"Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges mal gegeben......" (N.Ostrowski)

 


SimplePortal 2.3.2 © 2008-2010, SimplePortal