Autor Thema: Mata Hari  (Gelesen 3017 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dieco

  • Gast
Mata Hari
« am: Do, 14. Februar 2008, 21:11 »
Hallo;
 habe über dieses hübsche Bienchen  aus dem Jahr 1917 auch etwas herausgefunden.

                         Mata Hari erschossen !!!!!


Ein französisches Exekutivkommando erschießt im Wald von Vincennes die weltberühmte Tänzerin Margretha Mc Leod, geborene Zelle, genannt Mata Hari. Das französische Gericht hat sie wegen Spionage für Deutschland verurteilt.

1876 wurde Mata Hari im holländischen Leeuwarden geboren. 1897 geht sie mit ihrem Mann nach Java,lernt dort balinesischeTänze kennen. Nach ihrer Scheidung kehrt sie 1903 nach Paris zurück und wird Tänzerin in Montmatre.

Ihre Nackttänze sind die Sensation in Paris. Ihre Verehrer zahlen tausende von Francs für eine Nacht mit Mata Hari. Bei Reisen begeistert sie das Publikum in ganz Europa.

1914 überrascht sie der Kriegsausbruch in Berlin. Sie flieht nach Holland. Ihre Tänze sind nicht mehr gefragtund sie steckt in arger Geldnot. Der deutsche Konsul biete ihr 20 000  Mark für eine Spionagetätigkeit in Frankreich.
 1916 kehrt sie nach Paris zurück. Dort nimmt sie gleichfalss ein Spionageangebot des französischen Geheimdienstes an. Doch die französischen Geheimdienstleute beobachten sie in Madrid,als sie den deutschen Militärattache von Kalle aufsucht. Sofort nach ihrer Rückkehr in Paris wird sie verhaftet. Vergeblich beteuert sie, den deutschen Oberst nur aufgesucht zu haben, um ihn auszuhorchen. Niemand glaubt ihr. Das Kriegsgericht fällt das Todesurteil.

Gruss Dieco
« Letzte Änderung: Mi, 23. Juni 2010, 07:16 von Adjutant »

Arturo

  • Gast
Re: Mata Hari
« Antwort #1 am: Do, 14. Februar 2008, 21:41 »

   Dieco,                                                                                                         


es ist ein  sehr interessanter Artikel  den du da ueber Mata  Hari

  geschrieben  hast.  Es war eine  sehr Geheimnis umwogene Story.
  Sie  war in der Zeit einer der mit weit  umhüllten  Geheimnissen
   bekannte Persönlichkeit.  War,  war  aber  das sie sowohl fuer
   Deutschland  aber auch  fuer Frankreich  spionierte. Sie war  eine
  so genannte  doppelAgentin.

  Arthur.

Dieco

  • Gast
Re: Mata Hari
« Antwort #2 am: So, 17. Februar 2008, 11:54 »
Und nun könnt ihr dieser bezaubernden Doppelagentin in die Augen schauen.
« Letzte Änderung: Mi, 23. Juni 2010, 07:16 von Adjutant »

Impuls

  • Gast
Re: Mata Hari
« Antwort #3 am: So, 17. Februar 2008, 18:22 »
Wieder ein tolles Thema zu dem ich gerne mehr hören würde.Also wenn da noch jemand Infos hat her damit.
Ich werde auch mal in meinen Büchern suchen gehen.

Dieco

  • Gast
Re: Mata Hari
« Antwort #4 am: So, 17. Februar 2008, 18:36 »
Über Mata Hari gibt es nicht so ganz viel zu berichten, aber schaut einmal bei der folgenden Webseite nach. Eine Anzahl an Informationen sind dort verzeichnet.

                                http://de.wikipedia.org/wiki/Mata_Hari
« Letzte Änderung: So, 17. Februar 2008, 18:40 von Dieco »

Offline md11

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • ****
  • Beiträge: 4.986
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mata Hari
« Antwort #5 am: Do, 28. Februar 2008, 21:52 »
Hallo Conny,
hab hier was dazu gefunden aus einer Alten Zeitschrift von 1969.

Grüße
Josef
« Letzte Änderung: Mi, 23. Juni 2010, 07:15 von Adjutant »

 


SimplePortal 2.3.2 © 2008-2010, SimplePortal