Autor Thema: Museum Aspern-Eßling 1809  (Gelesen 1071 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Adjutant

  • Global Moderator
  • Lebende Foren Legende
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Country: at
  • Geschlecht: Männlich
    • Kriegerdenkmäler unserer Heimat
Museum Aspern-Eßling 1809
« am: Mi, 01. April 2009, 14:18 »
Das Museum Aspern-Eßling 1809

Die Idee der Einrichtung eines Museums hatte schon vor dem Zweiten Weltkrieg Herr Dir. Alfred Rother. Er errichtete in der Zachgasse ein privates "Heimathaus".

1945 wurde dieses Haus durch einen Bombentreffer zerstört. Anlässlich einer Gedenkfeier 1959 stellte Herr Rother in einer Baracke im Pfarrgarten eine kleine Ausstellung zusammen. Bilder von und nach der Schlacht von Aspern, Fundgegenstände wie Kanonen und Gewehrkugeln, Waffenteile usw. konnte man bestaunen.

Nach dem Tod dieses Heimatforschers wurde es wieder still um die Museumspläne, bis 1970 der belgische Kulturattache Georges Engelbert und Josef Mühlhauser, beide große Napoleonkenner, die Idee wieder aufgriffen.

Als geeigneter Ort für ein Museum bot sich die St.-Sebastian-Kapelle im alten Friedhof von Aspern an.

Durch einen Anbau verschandelt, ihres spitzen Daches beraubt (versehen mit einem Blechflachdach), der Innenraum 1 m hoch aufgeschüttet, war sie eigentlich schon abbruchreif. Nach langwierigen Verhandlungen mit den Kulturabteilungen der Gemeinde Wien und der Arbeitsgemeinschaft der Wiener Bezirksmuseen konnte die Kapelle nach alten Plänen revitalisiert werden.

Der alte Friedhof wurde in einen Park umgestaltet, die Steinplastik des Auferstandenen fand ihren neuen Platz vor dem Pfarrhaus und die noch vorhandenen Grabsteine wurden an der nördlichen Kirchenmauer und der Friedhofsmauer wieder aufgestellt.

Am 18. Mai 1979 wurde das "Museum Aspern-Eßling 1809" feierlich eröffnet.

    * Sammlungen: Dokumentation über die Schlacht, bei der Napoleon das erste Mal besiegt wurde (Waffen, Fahnen, Uniformen, Gemälde und Stiche)
    * Öffnungszeiten: April bis Oktober, Sonntag 10 bis 12 Uhr
    * Sonderführungen: nach Vereinbarung mit Fr. Zagler (Telefon 287 08 44) oder Hr. Tiller (Mobil 0676/ 95 35 333 )
    * Eintritt: frei

Museum Essling - Schüttkasten

Während der Schlacht im Mai 1809 verschanzten sich die Franzosen im heute noch bestehenden Getreidespeicher von Essling. Im Vorderteil dieses historischen Gebäudes befindet sich ein kleines Museum mit einem Diorama der Schlacht.

    * Ort: 1220., Simonsgasse
    * Öffnungszeiten: April bis Oktober, Sonntag von 10 - 12 Uhr
    * Sonderführungen nach Vereinbarung mit Hr. Tiller (Mobil 0676/ 95 35 333 )


Broschüre über Wege Napoleons in Aspern und Eßling in Ausarbeitung!

Gedenkfeier
an die Schlacht von Aspern 1809

Sonntag, 24. Mai 2009


9.30 Uhr:
    festliche Messe mit der „Theresienmesse“ von Joseph Haydn
anschließend
    Friedensgebet
    Festakt
    Kranzniederlegung
    Enthüllung der Gedenktafel
    Bundes- und Europahymne
    Frühschoppen im Pfarrgarten.

« Letzte Änderung: Mo, 02. Mai 2016, 08:27 von Adjutant »
" Tradition ist die Flamme hüten und nicht die Asche bewahren "
Grüße aus Wien

Offline kka67

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • *****
  • Beiträge: 13.559
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
Re: Museum Aspern-Eßling 1809
« Antwort #1 am: Di, 05. Juli 2016, 07:00 »
habe noch was im Internet dazu gefunden:
     
Museum Aspern-Essling 1809

Museumsverein Aspern-Essling 1809
Asperner Heldenplatz 9
1220 Wien

Tel.:       0664 9787 162
E-Mail:  pelikan.margarete@aon.at


Grüße Andreas
Web.:    www.aspern-essling-1809.at
                www.aspern-essling-1809.eu

Offline Adjutant

  • Global Moderator
  • Lebende Foren Legende
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Country: at
  • Geschlecht: Männlich
    • Kriegerdenkmäler unserer Heimat
Aspern Gedenkfeier 2017
« Antwort #2 am: Do, 25. Mai 2017, 22:21 »
Einige Fotos von der    Aspern Gedenkfeier 2017 
" Tradition ist die Flamme hüten und nicht die Asche bewahren "
Grüße aus Wien

Offline kka67

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • *****
  • Beiträge: 13.559
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
Re: Museum Aspern-Eßling 1809
« Antwort #3 am: Fr, 26. Mai 2017, 09:46 »
sehr schöne Bilder .... mein Kurzbesuch ist nun schon 10 Jahre her, wird mal wieder Zeit

Grüße Andreas

Offline kka67

  • Global Moderator
  • Dauerschreiber
  • *****
  • Beiträge: 13.559
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
Re: Museum Aspern-Eßling 1809
« Antwort #4 am: So, 26. Januar 2020, 09:01 »
aus Militär & Geschichte Nr.2, Febr.-März 2020

 


SimplePortal 2.3.2 © 2008-2010, SimplePortal