Autor Thema: 2 Brüder - Familie Gadringer - DB 62450/62451  (Gelesen 578 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline herold

  • König
  • *****
  • Beiträge: 971
2 Brüder - Familie Gadringer - DB 62450/62451
« am: Di, 30. August 2016, 14:52 »
Zum Gedenken an an 2 Brüder der Familie Gadringer:

Oskar Gadringer

Oskar Gadringer wurde am 2. Mai 1916 in Wallner, heute ein Teil der
Marktgemeinde Pram im Bezirk Grieskirchen im Hausruckviertel in Oberösterreich
geboren und war zum Zeitpunkt seines Todes als Zugsführer bei einer
Aufklärungsstaffel eingesetzt. Dabei bekleidete er den Rang eines
Wachtmeisters, nach der Datenbank des Deutschen Volksbundes den
Rang eines Feldwebels.
Bis Dezember 1942 hatte er das EK. I und das EK. II, das Sturmabzeichen,
die Ostmedaille und den Sudetenorden mit Spange erworben.
Bei den Kämpfen um Stalingrad wurde er schwer verwundet und ist
seinen Verletzungen am 4. Dezember 1942 erlegen.
Über sein Grab ist heute nichts bekannt; sein Name wurde in das
Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte von Rossoschka eingetragen.

Sein älterer Bruder

Friedrich Gadringer

wurde am 7. Dezember 1912 in Tumeltsham, einer Gemeinde im Bezirk Ried im Innkreis
im Innviertel in Oberösterreich geboren und war zum Zeitpunkt seines Todes als
Kanonier in einem Artillerie-Regiment ebenfalls in Stalingrad ein gesetzt.
Nur drei Tage nach seinem Bruder, am 7. Dezember 1942, ist er bei Krasnaja-Svesda
gefallen. Wahrscheinlich handelt es sich dabei um das Traktorenwerk "Roter Stern".
Über sein Grab ist heute ebenfalls nichts bekannt.


« Letzte Änderung: Fr, 03. Februar 2017, 20:47 von Ulla »

 


SimplePortal 2.3.2 © 2008-2010, SimplePortal