Autor Thema: Hinrichtung von Edith Cavell  (Gelesen 2396 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dieco

  • Gast
Hinrichtung von Edith Cavell
« am: Do, 14. Februar 2008, 20:40 »
                                                   
                        <<<<< Verräterin<<<<< Carell hingerichtet  !!!!!!!


Oktober 1915

Ein deutsches Militärgericht verurteilt in Brüssel die  englische Krankenschwester Edith Cavell zu Tode.
Am Morgen des 12. Oktober wird sie erschossen. Frau Cavell hat zahlreichen alliiertenKriegsgefangenen die Flucht über Holland in die Heimat ermöglicht.Das deutsche Militärgericht beurteilt die Taten der Engländerin als < Kriegsverrat< . Ihre Hinrichtung führt zu Protesten und Demonstrationen der belgischen Bevölkerung gegen die deutsche Militärverwaltung.

Gruss Dieco

EDIT: Daten berichtigt- Ulla
« Letzte Änderung: Mo, 12. März 2012, 21:16 von Ulla »

Offline Ulla

  • Gedenk-Tafel-Inhaberin
  • Administrator
  • Lebendes Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3.029
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hinrichtung von Edith Cavell
« Antwort #1 am: Mo, 12. März 2012, 21:36 »
Woraus bestand ihre Straftat?

Edith Cavell war Krankenschwester und Oberin im Berkendael Medical in Brüssel. Nach der deutschen Invasion in
Belgien übernahm das Deutsche Rote Kreuz das Institut.

Sie war Mitglied einer Untergrundorganisation die britischen, französischen und belgischen Kriegsgefangenen
bei der Flucht in ihre Heimatländer halfen. Sie hatten mehr als 200 Männern zur Flucht verholfen.
Mit 34 Mitgliedern wurde sie am 5.August 1915 von den Deutschen verhaftet.
Die Anklage lautete: "Verbrechen zum Schaden für die deutschen Streitkräfte", "Zuführung von Mannschaften an den Feind".

Gemeinsam mit dem Belgier Philippe Baucq wurde sie am 12.Oktober 1915 erschossen.
Der Arzt Gottfried Benn war Zeuge der Hinrichtung.
Ein Denkmal ihr zu Ehren steht auf dem Londoner St.Martin's Place.
1919 wurde ihr Leichnam exhumiert und nach London überführt. In der Westminster Abbey fand ein Gedenkgottesdienst statt
bevor  ihr Leichnam nach Norwich überführt und beigestzt wurde. Noch heute finden finden Gottesdienste am Grab von Edith Cavell statt.

Nach ihr sind ein Krankenhaus in der Brüsseler Gemeinde Uccle und
ein Berg (Mount Edith Cavell 3363 m)  im Jasper-Nationalpark in den kanadischen Rocky Mountains benannt.

Gruß Ulla
Gruß Ulla

"Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges mal gegeben......" (N.Ostrowski)

 


SimplePortal 2.3.2 © 2008-2010, SimplePortal